"Gemeinsam zum Ziel"

 

EST-ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining

Dieses Training richtet sich an  Kinder zwischen 7-12 Jahren und unterstützt sie, besser mit Gleichaltrigen oder bestimmten Situationen umzugehen.

Ziel des Trainings ist die Verbesserung der Sozialkompetenz in konkreten alltagsnahen Situationen (für Familie, Schule und Freizeit).

Inhalt des Training sind z.B. Kommunikationsregeln, die Familie als Team, erkennen und benennen von Gefühlen, Umgang mit Wutausbrüchen, Bewältigung von Angst, Freundschaft, Vertrauen, Hilfe annehmen und helfen.

Konkrete Ziele können sein:

  • ich kann gut zuhören und dafür Blickkontakt aufnehmen und halten
  • ich kann mich anderen mitteilen, so dass ich gehört und verstanden werde
  • ich weiß, was ich gut kann und gerne mag
  • ich kann Grenzen setzen und “Stopp!” sagen und achte auf das “Stopp!” anderer
  • ich kann Tricks anwenden, die mich ruhiger machen
  • ich habe Notfallhelfer für Konfliktsituationen
  • ich kann mir selbst Mut machen
  • ich kann mir Hilfe holen, wenn ich sie brauche, aber auch anderen helfen
  • ich weiß, was es bedeutet, sich vertrauen zu können
  • ich kann mich selbständig verabreden
  • ich kann freundlich sein und anderen etwas nettes sagen
  • ich kann fühlen, wie es mir geht und das auch sagen – auch bei anderen kann ich sehen, wie es ihnen geht und darauf Rücksicht nehmen

Die Kinder bekommen zu jeder Einheit anschauliches Material und Trainingsaufgaben, um Gelerntes direkt umsetzen und verinnerlichen zu können.

Die Kinder trainieren 1 mal pro Woche für 14 Einheiten á 45 Minuten. Auch Sie als Eltern werden eng in das Training mit einbezogen. Es gibt zu jeder Einheit praktische Tipps und Trainingsaufgaben für zu Hause. Auch besteht die Möglichkeit für 2 Elternabende zum Austausch und um Inhalte der Therapie zu vertiefen.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Das Training kann auch durch den Kinderarzt verordnet werden.